Informationen zu den Kältemitteln R449A und R452A

02.06.2016

Umweltfreundlich und doch leistungsstark? Der Vergleich mit R404A.

 

Seit Anfang Jahr 2016 sind die zwei neuen Kältemittel R449A und R452A auf dem Markt, welche als Ersatz für R404A gehandelt werden. R449A und R452A sind Gemische aus den Fluorkohlenwasserstoffen (FKW) R32, R125 und R134a sowie dem Hydrofluoroolefin-Molekül 1234yf (HFO).

 

Sie weisen ein 45% niedrigeres Treibhauspotenzial (GWP) als R404A auf und ihr Ozonabbaupontenzial (ODP) entspricht dem Wert 0. Somit sollten sie für die Umwelt verträglicher und ökologischer als ihr Pendant R404A sein.

 

Die Nase leicht vorn haben die zwei Neuen auch leistungsmässig: Vom Sättigungsdruck sind sie zwar geringfügig tiefer als das bisher von der Elit AG eingesetzten R404A, jedoch sind die Leistungswirkungen bei niedrigen und hohen Verdampfungs- und Verflüssigungstemperaturen im Vergleich höher.

 

Ein kleiner Haken bildet die chemische Stabilität: In Kombination mit Luft und oder Wasser zersetzen sich R449A und R452A sehr viel schneller als R404A. Aus diesem Grund muss bei der Fertigung von Kälteapparaten wesentlich darauf geachtet werden, das nur sehr wenig Feuchtigkeit in der Anlage vorhanden ist. Ansonsten sind Korrosionsschäden an Expansionsventilen oder Verstopfungen der Kapillarrohre vorprogrammiert.

 

 

 

Einsatz auch bei Elit Geräten?

 

Da die Elit AG bestrebt ist, immer auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein, werden wir die Verwendung der beiden neuen Kältemittel für unsere Geräte evaluieren und gegebenenfalls deren Einsatz in Betracht ziehen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

 

 

 

Die detailierten Richtlinien zur Verwendung von R449A und R452A entnehmen Sie bitte dem von der «Tecumseh Products Company» veröffentlichten PDF.

 

Eine Übersicht über die wichtigsten Kältemittel entnehmen Sie bitten dem PDF des Bundesamts für Umwelt.

Please reload

Empfohlene Einträge

Wir sind umgezogen.

January 9, 2017

1/7
Please reload

Aktuelle Einträge

17.12.2015

Please reload

Archiv
Please reload